Wer hohe Türme bauen will, muss ein solides Fundament schaffen.

Bei der Ausbildung meiner Pferde sind mir verschiedene Aspekte besonders wichtig. Bei aller Individualität, die die Arbeit mit den unterschiedlichen Pferdetypen fordert, gibt es einige Grundsätze nach denen ich konsequent arbeite. Dabei habe ich immer die Persönlichkeit meiner Sportpartner im Blick und möchte, dass sie genau diese auf dem Viereck entfalten können. 

Durch eine solide Basisarbeit schaffe ich die Voraussetzungen für eine spätere Karriere auf dem Dressurviereck. Dabei soll der Spaß und die Freude an der Arbeit für jedes meiner Pferde erhalten werden. 
Eine abwechslungsreiche Trainingsgestaltung sorgt für die Balance zwischen muskulärer Entwicklung und mentaler Stärke. Dabei steht nicht allein das tägliche Trainieren von Lektionen im Vordergrund, sondern die Gymnastizierung und Konditionierung meiner Vierbeiner. Und das auf ganz vielfältige Art und Weise. Neben dem Training unter dem Sattel stehen so auf Bodenarbeit, Freispringen, Stangenarbeit und vieles Weitere auf dem Programm. Außerdem kommen alle meine Vierbeiner täglich auf den Paddock oder die Weide, damit sie die Seele baumeln lassen können.