Doc Hollywood, geb. 2013

Mit Doc Hollywood ist ein hochtalentierte Sohn des FS Daddy Cool bei mir eingezogen. Sei Vater war unter mir bereits Bundeschampion und auch Doc Hollywood hat sich auf seinen ersten Turnieren bisher sehr vielversprechend gezeigt. So konnte er beispielsweise anlässlich der Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld Rheinischer Reitponychampion 2016 werden. Bei den Bundeschampionaten in Warendorf platzierte er sich in der Finalqualifikation an vierter Stelle und trumpfte dann im Finale voll auf. Als gefeierter Vizebundeschampion durfte er eine ausgiebige Winterpause genießen. Danach konnte er sich bei nur wenigen Starts in Reitpferdeprüfungen platzieren und gewann bereits eine Dressurpferdeprüfung der Klasse A. Auf dem Bundeschampionat zeigte Doc wieder seine ganze Qualität, bestätigte seine Leistung aus dem Vorjahr und gewann erneut die Silbermedaille. Souverän konnte er sich bereits bei seinem ersten Start in einer Qualifikationsprüfung direkt für das Bundeschampionat 2018 qualifizieren. Im Laufe der Saison 2018 sammelte er viele Platzierungen und erhielt mit 8,8 das höchste Qualifikationsergebnis für das Bundeschampionat aller fünfjährigen Ponys in diesem Jahr. In Warendorf trabte er mit direktem Einzug ins Finale dort zu Rang acht.

Saison 2018


Saison 2016