Dexter McDougle, geb. 2014

Bereits bei seinem ersten öffentlichen Auftritt bei der Körung in Münster-Handorf überzeugte Dexter auf ganzer Linie. Er präsentierte sich mit sehr guten Grundgangarten und der nötigen Gelassenheit und verließ die Veranstaltung dementsprechend mit dem Prädikat gekört. 

Im Hinblick auf seine Karriere als Sportpony haben wir uns trotz der Zuchtzulassung dazu entschieden, Dexter kastrieren zu lassen. 

Der Dimension-Sohn überzeugt unter dem Sattel mit seiner Rittigkeit und seiner schnellen Auffassungsgabe. In seiner ersten Turniersaison konnte er Reitpferdeprüfungen gegen Großpferde gewinnen und erhielt für seinen Trab und seinen Galopp Noten bis 9,0. Das Landeschampionat in Hannover entschied Dexter souverän für sich und wurde auf dem Bundeschampionat vierter im Finale. Die Saison bescherte ihm erneut zahlreiche Schleifen in Reitpferdeprüfungen. Wieder wurde er mehrfach mit der Note 9 für seine Grundgangarten bedacht.

Saison 2017